Gemeinschaftsschule – fertig, los!

Gemeinschaftsschule – fertig, los!

Individuelles und kooperatives Lernen fordern und fördern

Wir stellen uns vor

Die Theodor-Heuss-Schule befindet sich mit dem Zabergäu-Gymnasium und der Henry-Miller-Schule im Schulzentrum der Stadt Brackenheim.

 

Den Schulen stehen eine Mensa, zwei Sporthallen, eine Kleinschwimmhalle und Sportplätze zur Verfügung. Seit 2009/2010 haben wir Erfahrung mit der gebundenen Ganztagesschule, die derzeit für die Klassen 5-7 angeboten wird. Hierbei werden wir von verschiedenen Vereinen, der Schulsozialarbeit und Jugendbegleitern unterstützt.

 

An vier Tagen in der Woche (Montag bis Donnerstag) haben die Schüler von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr Lern-, Bewegungs- und Ruhezeiten. Seit 2012 sammeln wir Erfahrungen mit den Lernformen der Gemeinschaftsschule, wie z.B. Wochenplanarbeit, Umgang mit Lerntagebüchern und Arbeitslisten. Außerdem finden seit 2013/14 regelmäßige Coachinggespräche statt.

 

Wir leben Gemeinschaft. Einer unserer Leitgedanken ist es, unsere Schüler fit fürs Leben zu machen. Wir orientieren uns an den sozialen Werten Toleranz, Respekt, Verantwortung und Zuverlässigkeit, die in unserem Wertecurriculum verankert sind.

 

  • Gemeinsames Frühstück in der Mensa (BrotZeit)
  • Offener Beginn
  • Begleitetes Mittagessen
  • Rhythmisierung des Schulalltags
  • Einbindung von Jugendbegleitern und Kooperationspartnern
  • Regelmäßig stattfindende Schulversammlungen und -veranstaltungen

Theodor Heuss

Informationen zum Namensgeber unserer Schule finden Sie auf der Seite des Theodor-Heuss-Museums der Stadt Brackenheim.

Schach AG
GMS Wir stellen uns vor