Gemeinschaftsschule – fertig, los!

Gemeinschaftsschule – fertig, los!

Individuelles und kooperatives Lernen fordern und fördern

Gemeinschaftsschule

Die Gesellschaft, in der wir leben, ist geprägt durch die Vielfältigkeit und Verschiedenheit aller Menschen. Es ist eine zentrale Aufgabe der Schule, ihre Schüler auf ein Leben in dieser Gesellschaft vorzubereiten. Im Laufe des vierten Schuljahres stellen sich die Eltern die Frage, welche weiterführende Schule die richtige für ihr Kind ist. Die Gemeinschaftsschule ist eine Schule für alle Schüler, in der verstärkt auf deren Individualität eingegangen wird.

 

Die Theodor-Heuss-Schule Brackenheim startete mit Beginn des Schuljahres 2015/2016 als Gemeinschaftsschule. Sie sieht die Unterschiedlichkeit ihrer Schüler als Chance, individuelles und kooperatives Lernen zu fordern und zu fördern. Alle Schüler sollen ganz nach ihren Fähigkeiten, Interessen und individuellen Voraussetzungen lernen und einen erfolgreichen Schulabschluss ablegen. Die Schüler erwartet ein engagiertes Kollegium sowie ein durchdachtes und schlüssiges Konzept, das sich am einzelnen Schüler ebenso orientiert wie am gemeinschaftlichen Miteinander.

 

Die Stadt Brackenheim als Schulträger unterstützt die Einführung der Gemeinschaftsschule und schafft die dafür notwendigen finanziellen und räumlichen Voraussetzungen. Auf diesen Seiten unserer Homepage möchten wir Sie über unsere Schule, die geplanten Umbaumaßnahmen, unsere Ideen und Pläne zur Gemeinschaftsschule sowie über den lebendigen Alltag im "Lern- und Lebensraum" Theodor-Heuss-Schule informieren.

Hand in Hand
Schülerschaft