Gemeinschaftsschule – fertig, los!

Gemeinschaftsschule – fertig, los!

Individuelles und kooperatives Lernen fordern und fördern

Aktuelles

Präsenzunterricht der Viertklässler mit viel Abstand

Am Montag, den 18. Mai 2020 hatten die Viertklässler an der THS zum ersten Mal wieder Unterricht in der Schule. Der erste Schultag war geprägt von Abstandsregeln und Hygienebestimmungen.

Bereits beim Warten auf dem Schulhof wurde auf den Abstand geachtet. Die Klassen haben verschiedene Sammelpunkte bekommen. Die Schüler warten auf farbigen Punkten und haben somit auch außerhalb des Schulgebäudes jederzeit genügend Abstand zu ihren Mitschülern. Die Klassen fingen zu verschiedenen Schulstunden an, um die Ankunftssituation weiter zu entzerren. Die Schüler wurden bereits letzte Woche darüber unterrichtet und haben sich vorbildlich an die Vorgaben gehalten.

Im Schulhaus und auf dem Weg zum Klassenzimmer gilt ab sofort ein Einbahnstraßensystem. Die Wege sind genau ausgeschildert und jedes der beiden Treppenhäuser führt ebenfalls nur in eine Richtung. Die Wege durch das Schulhaus und in die Klassenzimmer wurden am ersten Schultag mit den Schülern intensiv geübt, damit sie sich gut zurechtfinden. Hier konnten die Schüler außerdem auf die Verkehrserziehung zurückgreifen, in der gerade Verkehrsschilder geübt wurden.

Jede Klasse wurde aufgeteilt, so dass in einem Klassenzimmer höchstens zwölf Schüler sitzen. Die Tische stehen mit 1,5 m Abstand zueinander, jeder Schüler hat so genügend Platz zum nächsten Schüler. Bereits beim Betreten ins Klassenzimmer wurde darauf geachtet, dass sich jeder Schüler die Hände wäscht. Auch dieses hat mit den Viertklässlern ohne Probleme geklappt.

Die Viertklässler und die gesamte THS freuen sich, endlich wieder in die Schule zu dürfen. Dafür nehmen bestimmt alle gerne die Hygienebestimmungen und Abstandsregeln in Kauf!